Die Schönen | Musiktheater im E-Werk | GALA - STARKE STÜCKE

GALA – STARKE STÜCKE


„Es liegt in der Luft was Hypnotisches, Liebeserklärungen schmachten in Dur und Moll, Krüppelgarden marschieren und Musiker gehen auf den Strich…..“

40 JAHRE MUSIKTHEATER DIE SCHÖNEN DER NACHT!

Ganz persönliche musikalische Herzens-Stücke und Highlights aus 40 Jahren extravaganter Musik-Programme werden zu einem neuen Erlebnis. Unter dem Motto “Das sind wir!” lassen Leopold Kern und Herbert Wolfgang Revue passieren, was ihre unverwechselbare Handschrift ausmacht: Ein lustvolles Spiel mit der leichten und ernsten Muse, wo Ironie, Kitsch, Poesie und Ernsthaftigkeit gleichermaßen ihren Platz haben.
Randvoll mit guter Musik von Kurt Weill bis Georg Kreisler, von Hanns Eisler bis Lou Reed, erlebt das Publikum die Sänger an diesem Abend hautnah.
Eine besondere Note erhält GALA = STARKE STÜCKE durch die temperamentvolle mexikanische Pianistin Claudia Corona. Sie begleitet nicht nur die Lieder, sondern spielt außerdem Highlights aus ihrem Konzertrepertoire.

PROGRAMM

Alberto Williams
Milonga, op 64, Nr. 6

Micha Spoliansky
Es liegt in der Luft *

Peter Kreuder
Wenn die Sonne hinter den Dächern versinkt **

Georg Kreisler
Zwei alte Tanten tanzen Tango*

Francis Poulenc
Improvisation Nr. 15

Hanns Eisler
Die Ballade von der Krüppelgarde
Das Lied vom Kleinen Wind
Goethe Fragment
Und endlich stirbt die Sehnsucht doch

Werner R. Heymann
Gnäd´ge Frau, komm und spiel´ mit mir **

Micha Spoliansky
Der Vamp *

Theo Mackeben
Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da *

Kurt Weill
Song of the Rhineland *
Marterl
Der Kanonensong *
Le Grand Lustucru *
Moonfaced, Starry-Eyed **

Georg Gershwin
Prelude Nr.1

Hanns Eisler
Die Stadt ist nach den Engeln benannt
Unter den grünen Pfefferbäumen
Diese Stadt hat mich belehrt
In den Hügeln wird Gold gefunden

Eduardo Gamboa
Mijita

Albert Dominguez
Perfidia **

Paul Abraham
Blume von Hawaii – Medley *

Lou Reed
Just a perfect day

Änderungen vorbehalten
Bearbeitung (*) Mihai Grigoriu / (**) Richard Doust

BESETZUNG

Gesang
Leopold Kern
Herbert Wolfgang

Klavier
Claudia Corona

Regie / Konzeption
Leopold Kern

Bühne / Licht
Herbert Wolfgang

Kostüme
Norbert Wild

Szenische Mitarbeit
Manuel Kreitmeier

Choreografie
Julian Wejwar

Musikalische Bearbeitungen
Mihai Grigoriu * / Richard Doust **

Technik
Paulo da Silva

Schneiderei
Helga Schollenberger

Gefördert durch die Stadt Freiburg, das Land Baden–Württemberg, Regierungspräsidium Freiburg und Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau. Wir bedanken uns bei den privaten Förderern und den Anzeigenkunden für ihre Unterstützung.


PRESSESTIMMEN

Badische Zeitung
“Kleine Bühne, große Geste. Ohne viel Glamour und roten Teppich, dafür mit Herzensstücken aus fast vierzig Jahren Bühnenschaffens, so präsentieren Leopold Kern und Herbert Wolfgang jetzt das neue Programm “Gala” in ihrem kleinen, feinen Musiktheater im Freiburger E- Werk, (…) begleitet von der temperamentvollen mexikanischen Pianistin Claudia Corona, die dabei auch Stücke aus ihrem Konzertrepertoire exzellent zum Besten gibt.
Das Ergebnis ist ein ebenso reduziertes wie intensives Format, das dank Bühnenpräsenz, stimmungsvoller Arrangements und einem spannungsreichen Songmix zur Zeitreise mit großem Unterhaltungswert gerät. (…) Überhaupt guckt man den beiden beim charmanten Moderieren, Singen und Posen gerne zu, die Choreografien sind dynamisch und sitzen.
(…) Es ist dieser Mix aus geschichtsträchtigen, mächtigen Liedern wie Kurt Weills “Kanonensong” und leichterer Kost, aus stillen Momenten und großen Posen, konzentrierten Solos und verspielten Chorbegleitungen, der diese Revue auch ohne opulente Kulisse in Schwung hält. (…) Eine Hausproduktion in ureigener Handschrift – und damit eine runde Sache.”

Hier die Besprechung der Badischen Zeitung in voller Länge:
www.badische-zeitung.de/theater-2/es-liegt-in-der-luft–111410258.html